Du denkst, du bist zu schüchtern für Frauen? Hier findest du meine 4 besten Tipps, mit denen Du in kürzester Zeit deine Schüchternheit überwindest.

Das Problem ist deine mentale Blockade im Kopf, die dich zu schüchtern für Frauen macht. Diese musst Du dringend abbauen, damit Du dich überwinden kannst, auf Frauen zuzugehen.

Jetzt verrate ich dir etwas: Nur weil du jetzt nicht in der Lage bist, eine Frau in der Öffentlichkeit anzusprechen, muss das für dich nicht heißen, dass Du unsichtbar sein musst. Es heißt auch nicht, dass Dur gar keine Chancen bei hübschen Frauen hast.

Triff Frauen in einem sozialen Umfeld:

  • Trete in einem Verein
  • Such dir ein neues Hobby
  • Besuche einen Kurs

Bei diesen Möglichkeiten kannst du in Ungezwungener Atmosphäre auf Frauen stoßen und unverkrampft mit ihnen in Kontakt treten. Vielleicht triffst du da eine Frau, zu der du dich hingezogen fühlst.

Aber das wichtigste daran ist, dass Du aktiv wirst. Begib dich in eine neue Umgebung. Sei sozial und lerne neue Leute kennen. Nur, weil Du keine Frau in der Öffentlichkeit ansprechen kannst, heisst das nicht, dass Du deine sozialen Fähikeiten trainieren kannst.

Du kannst an deiner Schüchternheit arbeiten und daran diese Schüchternheit zu überwinden. Du musst dringend an deiner Schüchternheit abschütteln. Wenn Du dein Leben in Angst lebst und weg läufst, wirst du nie Fähig sein, ein Dating- und Sozialleben aufzubauen, das Du dir doch so sehnlichst wünscht. Dazu gehört auch Frauen ansprechen zu können.

Tipp #1: Online-Dating

Ich selber hatte immer eine durchwachsene Meinung. Es tummeln sich dort einfach Unmengen Männer rum. Das bedeutet natürlich auch viel Konkurrenz. Aber es bietet auch eine Möglichkeit zu vielen attraktiven Singlefrauen Kontakt aufzunehmen. Singles, die auch Spaß haben wollen und einen netten Kerl kennenlernen wollen. Dein Profil ist das entscheidende. Mit diesem und deiner ersten Message kannst Du dich von der Horde anderer Männer abheben. Dazu kann ich dir versprechen, kommt noch ein Spezial, dass dir einige nützliche Geheimnisse offenbart.

Das schöne ist, Du musst kein sozialer Mensch sein, damit dort etwas für Dich rausspringt. Schlimmsten Fall wird es ein Zahlenspiel. Beim Online-Dating sollte es für Dich nicht darum gehen, deine Traumfrau zu finden. Geh auf so viele Dates, wie möglich, um sicherer zu werden.

Trauere einer Absage nicht hinterher. Bleibe dran und versuche es weiter. Es geht erstmal nur darum, dich mit Frauen zu treffen. Triff Dich auch mit einer Frau, wenn sie keine 10 für dich ist. Mit der Zeit wirst Du merken, dass diese ungezwungenen Dates ganz normal werden und Du weniger und vielleicht sogar gar nicht mehr nervös wirst.

Zu Schüchtern für Frauen, aber nicht für andere Dinge

Wenn Du Frauen nicht ansprechen kannst, heisst es nicht, dass Du schüchtern bist. Du kannst trotzdem großes selbstvertrauen haben. Der großteil des Selbstvertrauens  kommt von der Kompetenz. Die Kompetenz erhälst Du durch Erfahrung. Die Erfahrung kommt daduch, dass man gewissen Situationen ausgeliefert ist. Es gibst Situationen, in denen Du unglaublich selbstsicher bist, oder?

  • Bei der Arbeit
  • In der Uni
  • Deinem Verein

Das sind nur Parr der unzähligen Möglichkeiten. Überlege kurz: Du hast doch auch eine Sache, bei der Du 100% sicher bist und bei der Dich keine Selbstzweifel überkommen. Das kommt ganz einfach daher, dass Du dort erfahren und kompetent bist.

Durch Onlinedating wirst du öfter der Situation ausgesetzt, fremde Frauen kennenzulernen. Auch wenn die Kontaktaufnahme im Internet einfacher ist, im Date musst Du die Frau trotzdem von deinen Qualitäten überzeugen. Du wirst mit den Frauen flirten und besser im Dating-Prozess werden. Wenn Du eine Frau triffst, die dir extrem wichtig ist, dann hast Du schon extrem viel Erfahrung und kannst ihr besser zeigen, wie sehr Du sie verehrst.

Tipp #2: Erschaffe dir ein soziales Umfeld

Ein großes soziales Umfeld bietet dir viele Vorteile. Wenn Du eine Frau triffst und du willst gar nichts weiter von ihr, integriere sie trotzdem in dein soziales Umfeld. Auch Menschen aus den Vereinen und Kursen, zu denen ich dir oben im Text geraten habe, kannst Du einfach fragen, ob die nicht am Wochenende mit zu der Kneipe oder Club wollen, in das Du mit Freunden willst. Durch diese Leute lernst Du wiederum andere kennen und vielleicht ist da auch eine attraktive Frau mit der Du dann unverfänglicher ein Gespräch beginnen kannst.

Tipp #3: Quatsche einfach mit Fremden

Langfristig solltest Du aber auch deine Blockade abbauen, Frauen auch in der Öffentlichkeit anzusprechen. Wenn Du nicht mehr zu schüchtern für Frauen bist, heißt das leider nicht, dass du einfach auf eine zugehen kannst, um sie anzusprechen. Die Tipps bisher dienen dazu dich offener und lockerer im Umgang mit Frauen zu machen. Erstmal deine Schüchternheit überwinden.

Wenn Du jetzt auch in der Lage bist, einfach auf eine Frau zuzugehen und sie anzusprechen, eröffnen sich Dir ganz neue Möglichkeiten. Wenn Du eine Frau nicht auf der Straße ansprechen kannst, vermute ich, dass Du auch ein Problem hast, Fremde einfach so anzuquatschen. Nur wenn diese Person eine attraktive Frau ist multipliziert sich die Nervosität.

Deshalb ist der einfachste Weg, die Situation, mit Fremden zu sprechen, zu trainieren, erstmal mit fremden ins Gespräch zu kommen, von denen Du weiter gar nichts willst. Das kann ein Smalltalk mit einer älteren Dame sein, die neben dir in der bahn sitzt oder der Mountainbiker, der offensichtlich im Zug sein Fahrrad zur nächsten Ausfahrt mitnimmt.

Du kannst dein Interesse zeigen und ihn um Tipps fragen, wie man am besten startet. Wenn Du das noch nie gemacht hast, wird auch das für dich ungewohnt sein und eine Hürde darstellen. Aber Du wirst sehen, dass die Leute Dir offen gegenüberstehen.

Vielleicht freuen sie sich darüber was erzählen zu können. Mit der Zeit gewöhnst Du dich daran und DU wirst nicht mehr zu schüchtern für Frauen sein. Jetzt ist die Hürde auch mit einer hübschen Frau ein Gespräch zu beginnen oder sie vielleicht sogar offen anzusprechen kleiner.

Ich hoffe Dir haben meine Tipps gefallen. Wenn DU meinst, dass auch andere sie lesen sollten, dann teile diesen Beitrag. Trag Dich jetzt auch in den Newsletter ein, damit Du keinen weiteren Beitrag verpasst.

Schau Dir weitere Beiträge an:

Leave a Reply

Your email address will not be published.